Boden: Potenzial erkennen und optimal nutzen

 

Aus aktuellem Anlass wurden alle Kurse vorerst abgesagt.

 

Der Boden bildet die Basis für die Rebe und beeinflusst die nachhaltige Qualität der Traubenpro-duktion. Eine optimale Nutzung bedingt, dass man den Boden und die Klimaeinflüsse kennt und versteht. Die Erhebung und Interpretation von Informationen hilft bei der Einschätzung des Po-tenzials und der Entscheidungsfindung für eine optimale Bepflanzungen und Bewirtschaftung.

Datum:

 

Dauer:

2 Tage (jeweils 8:30 – 17:30 Uhr)

Anmeldeschluss

 

Kursort: 

Halbinsel Au (ZH) – Schloss Au

Kosten:

CHF 800 (inkl. Unterlagen und Verpflegung)

Sprache:

Deutsch

Ihr Nutzen:

  • Sie verstehen den Aufbau und die Funktion des Bodens im Rebberg.
  • Sie wissen, wie Sie den aktuellen Zustand des Bodens analysieren können.
  • Sie können die Informationen interpretieren und die Bedeutung einschätzen.
  • Sie erkennen Potenzial des Bodens und können gezielte Entscheidungen treffen.

Kursinhalt:

Einfluss von Bodenaufbau und Klima. Bedeutung des Bodens für die Rebe. Vorhandene Daten-quellen und Karten. Erhebung von eigenen Daten im Rebberg (Bodenprofil, Spatenprobe). Ana-lyse und Interpretation von Proben. Potenzial und Störungsursachen erkennen. Bepflanzung und Massnahmen (Düngung, Bodenpflege).

Methodik:

Kompakte Vermittlung von theoretischen Grundlagen im Plenum. Direkte Umsetzung und Anwen-dung am Laptop und im Rebberg in Einzel- oder Gruppenarbeit. Präsentation und Diskussion der Ergebnisse und Interpretationen im Plenum. Erstellung einer Bodenprobe (als Kursvorbereitung).

Zielpublikum:

Angesprochen werden ausgebildete Fachleute (Winzer, Weintechnologen, Önologen), welche selber im Rebberg tätig bzw. für einen Rebberg verantwortlich sind.

Kursleitung

Prof. Dr. Stéphane Burgos
Experte in Bodenkunde und Pflanzenproduktion.
Lehrtätigkeit und Forschung an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (Zollikofen), zuvor 15 Jahre an der Hochschule für Weinbau und Önologie (Changins). Studium in Agrarwissenschaft (ETH Zürich).

Veranstalter

Weinbauzentrum Wädenswil

Kontakt

044 552 72 10 / info@weinbauzentrum.ch

Anmeldung

Online unter weinbauzentrum.ch/de/seite/anmeldung-weiterbildungskurse